Papierflieger

Das papierlose Büro ist eine Illusion

  • Cir­rus

    Von einem hohen Punkt (z.B. Bal­kon) gewor­fen, ist der Flug­be­reich der Cir­rus sehr groß, also bes­tens geeig­net für beson­ders lan­ge und wei­te Flü­ge.

    (1) Ein A4-Blatt an den ange­ge­be­nen Dia­go­na­len tal­fal­ten und wie­der öff­nen. Waa­ge­recht am Schnitt­punkt der Dia­go­na­len berg­fal­ten; wie­der öff­nen. Die Quer­fal­te von links und rechts zur Mit­te füh­ren und dabei die obe­re Kan­te nach unten legen, so dass Figur 2 ent­steht.
    (2) Die Quer­fal­te von links und rechts zur Mit­te füh­ren und dabei die obe­re Kan­te nach unten legen, so dass Figur 2 ent­steht.
    (3) Die Spit­zen wer­den nach oben zur Mit­te gefal­tet.
    (4) Nun die Tei­le an den gekenn­zeich­ne­ten Lini­en aus­schnei­den. Dazu am Bes­ten das Modell in der Mit­te fal­ten, die bei­den Sei­ten auf­ein­an­der­le­gen und die Schnit­te für bei­de Sei­ten gleich­zei­tig aus­füh­ren. Danach die Flü­gel wie ein­ge­zeich­net berg­fal­ten.
    Den Schwanz über der Fal­te zusam­men­kle­ben. Die Flü­gel kön­nen für Höhen­ru­der ein­ge­schnit­ten wer­den.