Opas Tricks

waren zu Beginn des 20. Jahr­hun­derts die Ren­ner auf Par­tys und an Stamm­ti­schen.
Heu­te kennt sie nie­mand mehr.


  • Eine Kat­zen­trep­pe

    Man rollt einen lan­gen Pai­er­strei­fen über einen run­den Blei­stift. Jetzt macht man zwei Quer­schnit­te in die Rol­le und ver­bin­det die­se durch einen Längs­schnitt. Das Papier muss bis auf den Blei­stift durch­schnit­ten wer­den. Der Blei­stift wird anschlie­ßend her­aus­ge­zo­gen. Die Rol­lenen­den wer­den umge­bo­gen und das obe­re Blatt der Papier­rin­ne schnei­det man in zwei Hälf­ten.

    Lässt man jeman­den an den bei­den Papier­enden zie­hen, wäh­rend man die umge­bo­ge­nen Rol­len­stü­cke fest­hält, so wird die Trep­pe her­vor­ge­zo­gen.