Stapelflieger

Ein guter Flieger, trotz der schlichten Erscheinung. Durch die dünne Form ist er gut dazu geeignet, mehrere Exemplare übereinander zu stapeln und gemeinsam zu starten.

1 2
(1.) Von einem quadratischen Blatt beide Diagonalen falten und wieder öffnen. Die untere Ecke zur Mitte falten.
(2.) Am diagonalen Falz zusammen- legen.
3
(3.) Die linke und die rechte Ecke zur Mitte falzen; wieder öffnen.
4
(4.) Die gleichen Ecken jetzt nach oben falten.
5 6
(5.) Die oben liegenden Ecken nach innen knicken/einschlagen.
(6.) Die linke und die rechte Ecke zur Mitte falten; wieder öffnen.
7 8
(7.) In der Hälfte bergfalten.
(8.) Dieses Profil sollte jetzt entstanden sein.
9 10
Mit dem Zeigefinger auf der Mittelfalte den Flieger leicht nach vorne werfen.
Das Modell eignet sich gut dazu, mehrere übereinander zu stapeln und hoch in die Luft zu werfen.

Zurück