Milan

1 2
(1.) Von einem DIN A4 oder DIN A3 Blatt die beiden langen Seiten aufeinander legen, falzen und entfalten. Mit den beiden kurzen Kanten ebenso verfahren.
(2.) Die Ecken der linken Hälfte, so nach innen falten, dass eine Spitze entsteht.
3 4
(3.) Die Spitze auf die Mitte des rechten Randes falten.
(4.) Die obere und untere iinke Ecke ebenfalls so auf den rechten Rand falten), dass wieder eine Spitze entsteht.
5 6
(5.) Die obere und untere Kante nach innen bergfalten.
(6.) Die freie Spitze nach links falten. Das Papier wenden.
7 8
(7.) Die Spitze nach unten falten. Den Mittelbruch talfalten. Beide Flügel müssen exakt aufeinander liegen. Für die Tragflächen parallel zum Mittelfalz innen bergfalten und für die Seitenruder außen zweimal talfalten.
Ist der Milan völlig symmetrisch gebaut und wirft man ihn mit etwas Schwung aufwärts, kann er Loopings fliegen.

Zurück