Manta

Durch die Faltungen stehen die Seitenruder nicht flach und gerade nach oben, sondern biegen sich nach außen. Das verleiht zusätzliche Stabilität.

1 2
(1.) In der Mitte senkrecht falten. Die linke und rechte Kante zur Mitte falten.
(2.) Die obere Lage diagonal nach außen falten.
3 4
(3.) Die oberen Ecken an den Mittelfalz legen.
(4.) Die Spitze nach unten talfalten.
5 6
(5.) Die obere Kante entlang der Spitze talfalten.
(6.) Wie abgebildet Punkt auf Punkt falten.
7
(7.) Umdrehen
8
(8.) Die Seitenruder talfalten.
8
(9.) Mit dem Zeigefinger auf der Mittelfalte das Modell sanft gerade werfen.

Zurück