Fliege

1 2
(1.) Ein A4-Blatt senkrecht falten und wieder öffnen. Die Diagonalen jeweils talfalten und wieder öffnen. Im Schnittpunkt der Diagonalen waagerecht bergfalten und wieder öffnen.
(2.) Die markierten Linien in Berg- und Talfalten gut vor und zurück falten.
3 4
(3.) Dann mit einem Finger auf den Kreuzungspunkt der Faltlinien drücken. Die Seiten werden dadurch angehoben und alle Brüche von rechts und links zusammengeführt.
(4.) Den Mittelbruch in eine Talfalte legen. Beide Flügel exakt aufeinander falten. Für die Tragflächen parallel zum Mittelfalz innen Bergfalten und für die Seitenruder außen Talfalten legen.
5
Starten Sie die Fliege mit etwas Schwung nach oben. Experimentieren Sie mit diesem Modell. Es eignet sich gut für Loopings.

Zurück