Akrobat

Der Akrobat wurde für das seinem Namen entsprechende Ziel, dem Kunstflug entworfen. Kennzeichnend für dieses Modell sind u.a. die schwere Nase, die spezifische Flügelform und die großen Rollruder. Dieses Modell kann auf einer Strecke von 5 bis 10 Metern einen kompletten Rollflug oder Looping machen. Ein doppelter Salto mit Rückwärtsschraube gehört auch zu seinem Repertoire. Der Akrobat ist schnell und ziemlich einfach herzustellen. Das ist ein Vorteil, denn vor allem beim Kunstflug kann es passieren, dass die Modelle abstürzen oder anmutig vom Kurs abweichen und im Kaminfeuer landen.

1 2 3
(1. - 3.) Ein A4-Blatt der Länge nach zusammenfalten, wie angegeben einschneiden und das Ganze zweimal talfalten. Dann die Nase umfalten und festkleben oder -heften.
4 5
(4.) Die Flügel zweimal nach außen talfalten.
(5.) Die Flügelspitzen auseinanderfalten, Höhenruder einschneiden und nach oben oder unten klappen - je nachdem, welcher Flug erwünscht ist.

Zurück