Doppel-Helix

Diese Methode wurde zum schnelleren Schnüren von Stiefeln von Monte Fisher - www.lukefisher.com/lacing - entwickelt und patentiert. Die Bänder laufen in einer Doppelspirale in der einen Richtung außen und in der anderen Richtung an der Innenseite.

Technik:
  1. Gestartet wird am unteren Ösenpaar. Das eine Ende (links, grün) taucht hier auf, das andere Ende (rechts, gelb) und wird durch die Ösen nach unten geführt.
  2. Das grüne Ende wird in die nächst höhere gegenüberliegende Öse gefädelt, während das gelbe Ende auf der anderen Seite von unten auftaucht.
  3. Den vorherigen Schritt wiederholen und dadurch die Enden in einer Spirale bis zu den oberen Ösen führen.
Eigenschaften:
  • Dekorativ
  • Schnell und einfach
  • Weniger Verschleiß und Abriss
Anmerkung:
Der linke und der rechte Schuh können für einen symmetrischen Look umgekehrt (spiegelbildlich) geschnürt werden,

Was steckt dahinter:
Die Idee hinter dieser Schnür-Methode ist, dass es weniger Reibung zwischen den Bändern und den Schuh-Laschen gibt. Der Kontakt zwischen den überlappenden Bändern ist außerdem sehr gering, was die Reibung noch mehr verringert. Somit wird das Festziehen und Lösen der Schnürung einfacher. Dadurch, dass sich gegenüberliegende Band-Enden gleichzeitig gegriffen und gezogen werden können, macht das Schnüren auch noch sehr schnell.

Zurück