Der Schlüssel an der Schnur

Die Schnur wird, mit beiden Enden verknotet, durch einen Schlüssel gesteckt und über die Daumen der mitwirkenden Person gelegt. Es gilt, den Schlüssel von der Schnur loszumachen, während diese nach wie vor von dem anderen gehalten wird. Das geschieht folgendermaßen:

t37

Man ergreift die Schnur bei a mit Daumen und Zeigefinger, ziehe den Fadenteil herüber zu Hand I und lege ihn um deren Daumen, während man gleichzeitig die Schlinge, die darum liegt, möglichst schnell abstreift. Der Schlüssel fällt jetzt herab, obgleich die Schnur scheinbar unverändert von den beiden Daumen gehalten wird.
Bei einigermaßen geschickter Ausübung ist der an sich einfache Vorgang für den Uneingeweihten rätselhaft.

Zurück