Das Ei in der Flasche

Der Tausendkünstler zeigt eine enghalsige Flasche, in der sich ein Hühnerei befindet.
Wie war es möglich, das Ei in das Innere der Flasche zu bringen, deren Öffnung von kleinerem Durchmesser als das Ei ist? Wunderbar! Ganz wunderbar!

Des Rätsels Lösung ist diese: Das Ei wurde längere Zeit in scharfen Weinessig gelegt. Hierdurch wurde die Schale weich und dehnbar, so dass sich das Ei unter Beobachtung der nötigen Vorsicht durch die Öffnung in das Innere der Flasche drücken ließ. Alsdann wurde die Flasche mit kaltem Wasser gefüllt, wodurch das Ei seine natürliche Form wiedererhielt.

Zurück